Im Bild zu sehen ist ein Blumenstrauß mit weißen und rosa Blüten.

30 Jahre SBW Lebenshilfe

SBW Lebenshilfe Jena
24.07.2022

30 Jahre SBW Lebenshilfe Jena

Am 24. Juli 1992 kamen Vertreter der Lebenshilfe Jena e.V. und der Stadt Jena zusammen, um gemeinsam die Saale Betreuungswerk der Lebenshilfe Jena gemeinnützige GmbH zu gründen. Mit diesem Unternehmen wollten die Verantwortlichen nach der Wende die Betreuung von Menschen mit geistigen Behinderungen sicherstellen. Zu Beginn gab es eine kleine Werkstatt, ein Wohnheim und viele motivierte Menschen.

„Es ist toll, zu sehen, was sich in den vielen Jahren getan hat. Heute haben wir vier Wohnhäuser, zwei Betriebsstätten und arbeiten gemeinsam mit anderen Anbietern an inklusiven Wohn- und Arbeitsprojekten.“, freut sich Sabine Jahn, die selbst in vielen Bereichen des Unternehmens tätig war, ehe sie 2020 neben Grit Kersten zur zweiten Geschäftsführerin wurde.
Auch mit Blick auf das Alter sind keine Grenzen gesetzt, wie Sabine Jahn ausführt: „Wir unterstützen Familien und ermöglichen inklusive Bildungswege. Für Senioren haben wir unter anderem in unserer Inklusiven Wohnanlage Gartenhof extra eine Senioren-WG geschaffen.“

Man habe über die Jahre etwas Abstand genommen, vom „Betreuen“, erklärt die Geschäftsführerin: „Wir wollen Wahlmöglichkeiten bieten und die Lebenswege unserer Klienten individuell unterstützen und begleiten.“ Bereits im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen sein Logo verändert. Pünktlich zum Jubiläum gab es nun eine neue Website, diese erfasse die Entwicklung visuell, meint Geschäftsführerin Grit Kersten. „Wir befragen die Menschen mit Handicap als ‚Experten in eigener Sache‘ und richten unsere Angebote dementsprechend aus. So sind wir so vielfältig und bunt geworden. Genau das zeigen wir nun auch nach Außen. Jetzt sind wir bereit für die nächsten 30 Jahre.“

Ein Porträt-Bild von Mieke Hagenah

Ansprechpartnerin

Mieke Hagenah
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 03641 4613 - 1010
M.Hagenah@SBW-Jena.de